Wohnungsbestand in Ingolstadt

Aktuelle Statistik: Baugenehmigungen und Baufertigstellungen

Bauüberhang Ende 2021 bei insgesamt 3.507 Wohnungen
Bauüberhang Ende 2021 bei insgesamt 3.507 Wohnungen

In Ingolstadt gibt es derzeit rund 28.500 Wohngebäude mit insgesamt mehr als 70.000 Wohnungen. Dazu kommt inzwischen ein Bauüberhang.

Von 2011 bis 2021 wurde der Bau von gut 14.300 Wohnungen genehmigt. Im gleichen Zeitraum wurden rund 11.400 Wohnungen fertiggestellt, so eine Pressemitteilung der Stadt Ingolstadt, die immonews.IN, dem Nachrichtendienst für Immobilienpreise und Mieten in Ingolstadt und Region, vorliegt: Bei weiteren 1.642 Wohnungen war demnach der Baubeginn zum Jahresende 2021 bereits erfolgt. Davon waren 791 neue Wohnungen bereits “unter Dach” (Rohbau abgeschlossen). Der Bauüberhang (genehmigte, aber noch nicht fertiggestellte Wohnungen) lag zum 31. Dezember 2021 bei insgesamt 3.507 Wohnungen, der höchste Stand der letzten Jahre.

In Ingolstadt gibt es derzeit rund 28.500 Wohngebäude mit insgesamt mehr als 70.000 Wohnungen. Zwei Drittel aller Wohngebäude bestehen nur aus einer Wohnung (Einfamilienhäuser, Doppelhaushälften, Reihenhäuser). Aber gut 40.000 Wohnungen befinden sich in Wohngebäuden mit mindestens drei Wohnungen. Dazu kommen noch ca. 3.000 Wohnungen in Wohnheimen.

Mit Hilfe eines Verfahrens zur Auswertung des Melderegisters ließen sich zum Jahresende 2021 65.336 private Haushalte identifizieren. Die mittlere Haushaltsgröße lag bei 2,1 Personen. Die insgesamt 23.890 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren verteilen sich auf 14.446 Ingolstädter Haushalte, darunter 2.516 Haushalte, die von Alleinerziehenden geleitet werden.

Einpersonenhaushalte (26.425) waren mit einem Anteil von 40 Prozent der häufigste Haushaltstyp. In diesen Single-Haushalten wohnt aber nur rund ein Fünftel der Ingolstädter Bevölkerung. 28 Prozent der Ingolstädter/-innen (38.376) wohnen in Zwei-Personen-Haushalten. Gut die Hälfte der Einwohner leben in Haushalten mit mehr als zwei Personen.

In den meisten anderen bayerischen Großstädten liegt der Anteil der Single-Haushalte bei über 50 Prozent. Die Struktur der Haushalte in Ingolstadt entspricht eher den Mittelwerten über ganz Bayern. Bei derzeit rund 140.000 Einwohnern wohnt in der Stadt Ingolstadt gut ein Prozent der bayerischen Bevölkerung. Quelle://www.ingolstadt.de/statistik

 

Foto: immonews.IN/Michael Stadik