IHK: wichtiges Signal an die Betriebe

Hilfsprogramm für die regionale Wirtschaft

26. März 2020 Redaktion

Die IHK für München und Oberbayern bezeichnet das Hilfsprogramm für die regionale Wirtschaft in Ingolstadt als wichtiges Signal an die Betriebe. Geplant ist, den „Strukturfonds KMU für Wirtschaft“ zunächst mit 7 Millionen Euro auszustatten.

Auf der Website www.infektionsschutz.de stehen Infografiken mit Hygienetipps und Infomaterialien zum Download bereit.

„Auf alle Eventualitäten vorbereitet“

11. März 2020 Redaktion

Die Stadt Ingolstadt sieht „keinen Grund für übertriebene Reaktionen“ und handelt weiter mit Augenmaß, so eine Pressemitteilung. Unter anderem werden jetzt Diagnose-Stellen zur Abnahme von Coronavirus-Tests eingerichtet. Die aktuelle, lokale Entwicklung von COVID-19.

Über die gelungene Kooperation freuen sich Jutta Krause-Wegmann, Vorsitzende des Fördervereins, und Ira Schmalbrock, Projektleitung von Pro Beschäftigung

Initiative zur Förderung von Frauen

3. März 2020 Redaktion

Über alle Berufsgruppen hinweg fehlen den regionalen Betrieben in Ingolstadt bereits heute etwa 12.000 qualifizierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Die Förderung von Frauen birgt hier ein großes Potenzial. Eine aktuelle Initiative.

Karge Kiesgärten in Eigenheimsiedlungen befördern die Aufheizung einer Stadt

Gegen “Gärten des Grauens”

26. Februar 2020 Redaktion

Die GRÜNE Fraktion hat jetzt eine Änderung der Begrünungs- und Gestaltungssatzung in Ingolstadt beantragt. Denn: „Steinwüsten in Gärten befördern die Aufheizung unserer Stadt.“

1 2 3 15