Höchste Mietzuwächse in Regensburg, Fürth, Bamberg, Schweinfurt und Neu-Ulm

Der Immobilienmarkt in Ingolstadt

1. Juli 2021 Redaktion

Im Frühjahr 2021 gibt es wohl eine leichte Kehrtwende am Kaufmarkt in Ingolstadt: Das Preisniveau für Wohnimmobilien ist wieder angestiegen, das Mietniveau blieb relativ konstant.

Neuvertragsmieten im Großstadtvergleich Bayerns: Fürth liegt mit den günstigsten Mieten vorne, gefolgt von Nürnberg und Würzburg

Neuvertragsmieten in Ingolstadt

28. Januar 2021 Redaktion

In Ingolstadt liegt bei 9,1 Prozent aller angebotenen Mietwohnungen die Miete bei unter neun Euro pro Quadratmeter. Spitzenreiter in Bayern ist die Landeshauptstadt München mit den traditionell höchsten Mieten, so eine Studie.

Stärker als die Kaufpreise sind die Schanzer Mieten gesunken

Mieten sinken in Ingolstadt

17. Dezember 2020 Redaktion

Der Immobilienmarkt in Ingolstadt nimmt aufgrund der Dieselkrise rund um den Automobilkonzern Audi eine Sonderrolle ein. Stärker als die Kaufpreise sind die Mieten gesunken, so eine aktuelle Analyse.

CityReport Ingolstadt 2020 jetzt veröffentlicht

Mieten in Ingolstadt sinken

6. August 2020 Redaktion

Leichter Preisverfall am Kaufmarkt, Mieten für Bestandswohnungen sinken – ein aktueller Report belegt eine teilweise reduzierte Dynamik auf dem Wohnimmobilienmarkt in Ingolstadt.

Am günstigsten lebt man im Freistaat im Regierungsbezirk Oberfranken

21 Prozent Mietsteigerung in Region Ingolstadt

5. Dezember 2019 Redaktion

Die durchschnittliche Nettokaltmiete in Ingolstadt und den angrenzenden Landkreisen betrug 7,64 Euro im Jahr 2018 und lag damit unter dem bayerischen Durchschnitt. Seit 2014 ist die Miete in der Region Ingolstadt um 21 Prozent gestiegen.

Eigentumswohnungen zum Kauf in Ingolstadt im Frühjahr 2019 (Preise in Euro pro Quadratmeter)

Mieten und Preise gehen zurück

12. September 2019 Redaktion

Die Dieselkrise beeinflusst den Immobilienmarkt in Ingolstadt, so eine aktuelle Studie. Demnach gehen 2019 die Kaufpreise und Mieten zurück. Die Details.

Schanzer Mietimmobilienmarkt in einer "guten Verfassung"

„Etwas Ruhe“ auf Ingolstädter Immobilienmarkt

17. Juli 2019 Redaktion

Konsolidierung prägt weiterhin die Kaufpreise und Mieten in Ingolstadt, so eine aktuelle Studie. Sowohl die konsequente Wohnraumentwicklungspolitik der Stadt auch die „Dieselkrise“ des Autoherstellers Audi wirken sich demnach aus.

1 2 3 4