Haunwöhrer Bebauungsplan im Stadtrat

Ingolstädter Planungsausschuss befasst sich jetzt mit einigen Immobilienprojekten

Vollversammlung mit umfangreicher Tagesordnung
Vollversammlung mit umfangreicher Tagesordnung

Update: Die Stadt Ingolstadt hat nun den Bebauungs- und Grünordnungsplan „Südlich Haunwöhr” detaillierter erläutert.

Laut Stadt Ingolstadt basiert die Planung auf dem im Februar 2013 dem Stadtrat vorgelegten Ergebnis aus der strukturellen Untersuchung Landschaftsraum-Süd – 2. Grünring: “Neben durchgängigen Fuß- und Radwegen im zweiten Grünring wurden auch mögliche Siedlungsabrundungen und Vernetzungen mit dem Grünraum untersucht, hierauf baut die Planung für den Bebauungsplan beidseits Hagauer Straße auf”, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung.

Die Planung sieht Wohnraum für ca. 160 bis 210 Einwohner in Form von 65 bis 85 Wohneinheiten vor. Außerdem ist eine Kita-Fläche geplant.

Am 23. Februar 2016 hatte der Stadtrat den Aufstellungsbeschluss gefasst. Daraufhin fand vom 4. März 2016 bis 8. April 2016 die vorgezogene Beteiligung der Öffentlichkeit und der Träger öffentlicher Belange statt.

Im Vergleich zum Aufstellungsbeschluss hat sich nun der Planungsumgriff vergrößert. Dadurch können mit der Entwicklung eines grünen, bepflanzten Ortsrandes und der Entwicklung weiterer Freizeit- und Naherholungsflächen der siedlungsnahe Grünringbereich, die vorhandenen Ortsränder und das Landschaftsbild aufgewertet werden. Mit der Fortsetzung der ortsrandbegleitenden Rad- und Fußwegeerschließung zwischen der Hagauer- und der Münchener Straße wird auch der im Rahmen der strukturellen Untersuchung „Landschaftsraum-Süd – 2. Grünring“ entwickelte durchgängige Rad- und Fußweg ergänzt und damit die Freizeitattraktivität und -qualität zum Wohl aller Anwohner erhöht.

Nach der Entwurfsgenehmigung durch den Stadtrat werden die Öffentlichkeit und die Träger öffentlicher Belange erneut beteiligt, die genauen Auslegungszeiten werden noch bekannt gegeben.Der Planungsausschuss im Ingolstädter Stadtrat befasst sich jetzt mit einigen Ingolstädter Immobilienprojekten. Unter anderem steht der Bebauungs- und Grünordnungsplan „Südlich Haunwöhr – Beidseitig der Hagauer Straße“ zur Debatte.

Die Stadtverwaltung hat am 27. Januar 2017 die Sitzungsunterlagen des Ingolstädter Stadtrats veröffentlicht. Die vorläufige Tagesordnung für die Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Ökologie und Wirtschaftsförderung am Dienstag, 7. Februar 2017, um 14 Uhr umfasst eine Reihe von aktuellen Ingolstädter Projekten.

  • Zu den wichtigsten Tageordnungspunkten zählen:
  • Bebauungs- und Grünordnungsplan Nr. 177 T “IN-Campus”
  • Bebauungs- und Grünordnungsplan Nr. 102 B, “Südlich Haunwöhr – Beidseitig der Hagauer Straße”
  • Bebauungsplan Nr. 195 Ä I “Friedrichshofen – West”
  • Antrag auf Erteilung einer Baugenehmigung in der Brauereiallee
  • Sanierung Stadttheater Ingolstadt/Neubau Kammerspiele
  • Sanierung der Franz-Werfel-Straße
  • Neubau eines Radweges an der Niederfelder Straße/Rothenturmer Straße zwischen der Bunsenstraße und “Am Eichelanger”
  • Erschließung des Baugebiets “Oberhaunstadt – Am Kreuzäcker” (Bebauungsplan Nr. 611 A)

Foto: immonews.IN/Michael Stadik

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*