"Die stark steigenden Baugrundpreise schlagen sich in den Immobilienpreisen nieder."

Starker Preisanstieg in Ingolstadt

14. November 2017 Redaktion

Die Kaufpreise für Immobilien in Ingolstadt haben erneut deutlich angezogen, so eine aktuelle Studie. Zum Teil sind die Steigerungen zweistellig. Bei kleinen Wohnungen gleichen sich derzeit Angebot und Nachfrage aus.

Steigende Immobilienpreise in den Ballungsräumen

Teurer Wohnraum in Ingolstadt

30. August 2017 Redaktion

Durchschnittlich 11,21 Euro Miete wurden im 1. Halbjahr 2017 bei einem Neuvertrag in Ingolstadt bezahlt. Damit ist der Wohnraum in der oberbayerischen Großstadt so teuer wie sonst kaum in Deutschland.

Mittlerer, guter und sehr guter Wohnwert (von links); Eigentumswohnungen zum Kauf in Ingolstadt im Frühjahr 2017, Euro/Quadratmeter

Angespannter Markt für Wohnimmobilien

16. August 2017 Redaktion

„Keine Entspannung“, lautet das Fazit einer aktuellen Analyse des Marktes für Wohnimmobilien in Ingolstadt. Die Mieten reichen im Schnitt von 10,70 Euro pro Quadratmeter für Altbauwohnungen mit gutem Wohnwert bis 13,20 Euro für Neubauwohnungen.

Bayerntrend im Frühjahr 2017: steigende Tendenz in allen Marktsegmenten

Mieten in Ingolstadt stagnieren

31. Mai 2017 Redaktion

Die Preise für Grundstücke und Kaufimmobilien steigen in Ingolstadt weiter an. Die Mieten stagnierten zum Jahresbeginn 2017 auf hohem Niveau, so der aktuelle bayerische IVD-Marktbericht.

Weiterbildungspflicht ab 1. August auch für Immobilienmakler

5,5 Prozent Mietsteigerung

28. April 2017 Redaktion

Ingolstadt zählt zu den Stadt- und Landkreisen in Deutschland, die in den vergangenen Jahren überdurchschnittlich starke Preisanstiege auf dem Immobilienmarkt zu verzeichnen hatten. Die Neuvertragsmieten etwa sind 2016 um  5,5 Prozent gestiegen.

"Die stark steigenden Baugrundpreise schlagen sich in den Immobilienpreisen nieder."

Mieten steigen in Stadt und Land

15. März 2017 Redaktion

Die Mieten sind bei Neuverträgen um 4,9 Prozent gestiegen. In Großstädten waren die Steigerungen besonders drastisch. Eine neue Untersuchung zeigt aber: Auch auf dem Land wird das Wohnen teurer.

Zu geringe Bautätigkeit in den Ballungszentren führt jedoch zu steigenden Miet- und Immobilienpreisen

Wohnungsmarkt Ingolstadt “stark angespannt”

25. Januar 2017 Redaktion

Die HypoVereinsbank hat jetzt ihre Wohnimmobilien-Marktübersicht für Ingolstadt und das Umland vorgestellt. Demnach liegt der Automobilstandort deutschlandweit unter den Städten mit den höchsten Preisanstiegen.

Das neue Baugebiet im Westen Ingolstadts

Mehr Wohnungen, weniger Leerstand

23. Dezember 2016 Redaktion

Die durchschnittliche Größe einer Wohnung in Deutschland ist in den vergangenen Jahren zwar gewachsen, die Wohnfläche je Person aber gleichzeitig zurückgegangen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) jetzt mitteilt, gab es 2014 gab in Deutschland insgesamt 41,0 Millionen Wohnungen. Das Statistische […]

Weiterbildungspflicht ab 1. August auch für Immobilienmakler

Mieten in Bayern steigen verhalten

15. Dezember 2016 Redaktion

Die Mieten in Bayern steigen insgesamt verhalten an. Die stärksten Zuwächse gibt es derzeit bei Altbauwohnungen und Wohnungen aus dem Bestand, so eine aktuelle Analyse. Einen geringeren Anstieg verzeichnen Reihenmittelhäuser und Doppelhaushälften. Bei neuerrichteten Wohnungen […]

1 2