Eigentumswohnungen zum Kauf in Ingolstadt im Frühjahr 2019 (Preise in Euro pro Quadratmeter)

Mieten und Preise gehen zurück

12. September 2019 Redaktion

Die Dieselkrise beeinflusst den Immobilienmarkt in Ingolstadt, so eine aktuelle Studie. Demnach gehen 2019 die Kaufpreise und Mieten zurück. Die Details.

„Trotz Preisanstieg ist die Finanzierung von Wohneigentum in vielen Fällen möglich“

Weiter große Nachfrage nach Wohneigentum

25. Juli 2019 Redaktion

Das Interesse an Wohnimmobilien ist im Raum Ingolstadt und Eichstätt weiterhin groß. Im Fünfjahres-Vergleich haben sich die Preisspannen damit je nach Lage und Objekt um etwa 20 bis 60 Prozent erhöht, so eine aktuelle Auswertung.

Preissenkungen schon während der Vermarktungsphase

Konsolidierung auf dem Ingolstädter Immobilienmarkt

28. Mai 2019 Redaktion

Die Kaufinteressenten auf dem Ingolstädter Immobilienmarkt sind etwas zurückhaltender geworden. Angebots- und Abschlusspreise nähern sich wieder an, so eine aktuelle Studie. Preissenkungen werden schon während der Vermarktungsphase vorgenommen.

Dennoch ist die Wachstumsdynamik ungebrochen

Sinkende Neuvertragsmieten

8. Mai 2019 Redaktion

Erstmals seit 2005 sinken in Deutschland die Neuvertragsmieten. Eine aktuelle Studie zum Immobilienmarkt zeigt allerdings, dass die Situation im Einzelfall analysiert werden muss.

Starnberg ist das teuerste Pflaster.

Einheimischenmodelle auf dem Prüfstand

26. September 2018 Redaktion

Mieten und Kaufpreise im Münchner Umland steigen weiter, so eine aktuelle Analyse. Zudem werden die Einheimischenmodelle im Speckgürtel der Landeshauptstadt kritisch unter die Lupe genommen.

Das Gros der Kaufinteressenten in Ingolstadt sucht hauptsächlich Wohnraum zwischen 125 und 200 Quadratmeter.

Preise zu hoch für Ingolstädter Hauskäufer?

20. Juni 2018 Redaktion

„Die finanziellen Möglichkeiten der großen Mehrheit der Marktteilnehmer werden von den Investoren und Verkäufern überschätzt“, heißt es in einer aktuellen Studie zu den Kaufobjekten auf dem Ingolstädter Wohnimmobilienmarkt. Die Details.

Die Preis- und Mietenentwicklung in Deutschland 2004-I bis 2017-I

Kaufpreise und Mieten im 1. Quartal

8. Mai 2017 Redaktion

Der durchschnittliche Preis einer Eigentumswohnung in Ingolstadt beträgt 3.310 Euro im 1. Quartal 2017 und liegt damit 3,5 Prozent höher als 2016. Mieten bei Neuverträgen liegen im Schnitt bei 10,10 Euro (plus 4,1%), so eine […]

Das Neubauprojekt Peisserstraße der GWG im Ingolstädter Südosten

1.000 Euro pro Quadratmeter Baugrund

28. April 2017 Redaktion

Baugrundstücke in bevorzugter Ingolstädter Lage können bis zu 1.000 Euro pro Quadratmeter kosten, so ein aktueller Marktspiegel. Bayernweit sollen die Immobilienpreise auch 2017 steigen.

"Die stark steigenden Baugrundpreise schlagen sich in den Immobilienpreisen nieder."

Fast 60 Prozent Preissteigerung

1. April 2017 Redaktion

Ingolstadt zählt zu den teuersten Immobilienstandorten in Deutschland. Laut der Studie “Wohnen in Deutschland 2017” werden für eine Eigentumswohnung durchschnittlich 3.106 Euro pro Quadratmeter bezahlt.

"Preiserhöhungen haben mehrere Gründe"

Beruhigung auf dem Ingolstädter Immobilienmarkt

18. Dezember 2016 Redaktion

Der Wohnraum in Ingolstadt bleibt knapp. Aber das wachsende Angebot dämpft die Preisexplosion. Mieten und Kaufpreise haben vorerst das Ende der Fahnenstange erreicht. Ein Beitrag aus der Ingolstädter Monatszeitung Blickpunkt.

1 2