Update: Audi setzt 1,87 Millionen Autos ab

Pilotiert fahrendes Konzeptauto auf der Consumer Electronics Show

59,3 Mrd. Euro setzte Audi 2016 um
59,3 Mrd. Euro setzte Audi 2016 um

Bereits im Jahresverlauf 2016 hat sich angedeutet, dass Audi trotz Diesel-Skandal, Brexit und anderen Konjunkturdämpfern auf Wachstumskurs bleibt. Nach Medienberichten hat der Ingolstädter Autobauer 2016 mit 1,87 Millionen verkauften Autos einen neuen Rekord erreicht.

Nach einem Bericht der Tageszeitung „Welt“ hat die Audi AG den weltweiten Absatz 2016 um 3,8 Prozent auf 1,87 Millionen verkaufte Pkw gesteigert. „Wir haben ein sehr bewegtes und herausforderndes Jahr hinter uns“, sagte Vertriebsvorstand Dietmar Voggenreiter der Zeitung. Offizielle Zahlen von Audi zum Geschäftsjahr liegen noch nicht vor. Zuletzt hatte der Ingolstädter Autobauer die Auslieferungszahlen bis November 2016 veröffentlicht.

Update, 9. Januar 2017: Audi hat nun auch in einer Pressemitteilung die neue Bestmarke bestätigt.

Unterdessen demonstriert Audi die Intelligenz des Audi Q7 deep learning concept: Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas, zeigt die Marke ein pilotiert fahrendes Konzeptauto, das in Zusammenarbeit mit NVIDIA entstanden ist. In einer Pressemitteilung bezeichnet Audi die Künstliche Intelligenz (KI) als eine Schlüsseltechnologie für das pilotierte Fahren.

 

Foto: Audi AG

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*