GWG-Neubau in Oberhaunstadt

Geplante Mietwohnungen der Gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaft Ingolstadt

Rund um den Rosengarten im Baugebiet Kreuzäcker
Rund um den Rosengarten im Baugebiet Kreuzäcker

Die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft Ingolstadt (GWG) errichtet Wohnraum im Baugebiet am Kreuzäcker in Oberhaunstadt. Der Baubeginn soll noch 2018 Jahr erfolgen.

Die GWG hat sich an dem Bieterverfahren der Stadt Ingolstadt um Grundstücke im Baugebiet am Kreuzäcker beteiligt und den Zuschlag hierfür erhalten. “Das Herzstück und die Mitte des Wohnquartiers bildet der vorhandene Rosengarten, welcher sogleich die Besonderheit des Baugebiets darstellt”, heißt es in einer Information der GWG. Die geplanten Wohngebäude sollen sich ringförmig um einen gemeinsamen geschützten Innenhof gruppieren, der zum Zentrum, dem Rosengarten, hinführt. Durch diese Gestaltung wird ein besonders hoher Wohnwert und eine identitätsstiftende Qualität für die Bewohner erreicht, so die Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft Ingolstadt.

Der Schwerpunkt des Konzepts liegt im familiengerechten Bauen, so dass rund zwei Drittel der insgesamt 56 Mietwohnungen als 3- und 4-Zimmerwohnungen ausgewiesen werden. Die Anlage wird mit öffentlichen Fördermitteln errichtet. Der Neubau einer Kita direkt im Quartier soll den familiengerechten Charakter des Gebietes verstärken. Darüber hinaus entstehen durch andere Bauherren im Süden ein neuer Supermarkt und im Norden eine Siedlung aus frei stehenden Ein- und Zweifamilienhäusern, wodurch die gute Nutzungsmischung noch ergänzt wird. Der Baubeginn soll noch in diesem Jahr erfolgen.

Weitere Informationen bei der Gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaft, GWG, Minucciweg 4, 85055 Ingolstadt , Telefon 0841 / 9537 – 0. E-Mail: info@gemeinnuetzige.de, Internet: www.gemeinnuetzige.de

 

 

Foto: GWG