Schnelles Internet: Ausbaustand in Ingolstadt

Beiratssitzung der COM-IN mit Bericht zur Glasfaser-Vernetzung

Moderne Netze für die Übertragung von Daten, TV und Sprache

Wie kommt der Ausbau mit schnellem Internet in Ingolstadt voran? Der Beirat der COM-IN diskutiert jetzt die Entwicklung.


Am Montag, 20. Februar 2017 um 17:30 Uhr tagt der Beirat der kommunalen Beteiligungsfirma COM-IN Telekommunikations GmbH. Dabei steht der Statusbericht der Geschäftsführung im Fokus. Vorab hat die COM-IN eine Präsentation veröffentlicht, die den Ausbaustand in Ingolstadt dokumentiert.

Unter anderem beginnen im Mai 2017 die Tiefbauarbeiten in Zuchering. Ab Oktober sollen die Glasfaserleitunen verlegt werden. Im Mai 2018 ist der Start der Vermaktung von schnellem Internet in dem Stadtbezirk. Bei einer Veranstaltung in Zuchering Anfang Februar kürzlich waren rund 120 Interessenten anwesend. In Hagau haben zudem Bürgerinnen und Bürger unter der Federführung des Ortssprechers Alois Haas eine Initiative gegründet, die 80 Vorverträge sammeln konnte. Die Tiefbauarbeiten in Hagau beginnen 2017. immonews.IN hat bereits ausführlich über die Ingolstädter Datenautobahnen berichtet.

 

Foto: obs/Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU)/regentaucher.com

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*