Politischer Rückenwind für “Ringsee – Südlich Grünewalstraße”

Ingolstädter Planungsausschuss einstimmig für Bebauungsplan

Immobilienprojekte in Ingolstadt auf dem politischen Prüfstand
Immobilienprojekte in Ingolstadt auf dem politischen Prüfstand

Rückenwind für Ingolstädter Immobilienprojekte: Der Planungsausschuss des Ingolstädter Stadtrats hat in seiner Sitzung am Dienstag, 22. November 2016, vorberatend einer Reihe von Projekten zugestimmt. Entscheidend ist allerdings das Votum in der Vollversammlung am Donnerstag, 1. Dezember 2016.

Der Bebauungs- und Grünordnungsplan „Ringsee – Südlich Grünewalstraße“ ist jetzt im Ausschuss für Stadtentwicklung, Ökologie und Wirtschaftsförderung der Stadt Ingolstadt einstimmig angenommen worden (siehe Vorbericht). Auch die Erweiterung des Sanierungsgebietes Soziale Stadt Augustinviertel ging ohne Gegenstimmen durch. Demnach soll das Projekt im Norden auf die Wohnanlagen an der Stargarder Straße sowie um einen Teil des Pommernweges ausgeweitet werden. Die Entscheidung über das geplante Maritim-Hotel und CongressCentrum Ingolstadt wurde in die Fraktionen zur weiteren Beratung verwiesen.

Foto: Pixabay/cegoh

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*